Stellenausschreibung

Als integrierter Photonik-Konzern ist Jenoptik in den drei Segmenten Optics & Life Science, Mobility und Defense & Civil Systems aktiv. Zu den Kunden weltweit gehören vor allem Unternehmen der Halbleiterausrüstungsindustrie, der Automobil- und Automobilzulieferindustrie, der Medizintechnik, der Sicherheits- und Wehrtechnik sowie der Luftfahrtindustrie.

Der Hauptsitz des Konzerns ist in Jena (Thüringen). Neben mehreren großen Standorten in Deutschland ist Jenoptik in über 80 Ländern weltweit präsent, zum Beispiel mit Produktions- und Montagestandorten in den USA, Frankreich, Großbritannien, China und in der Schweiz. Darüber hinaus ist der Konzern mit Tochtergesellschaften in Australien, Brasilien, Indien, Japan, Malaysia, Mexiko, den Niederlanden, Singapur, Südkorea und Tschechien vertreten.

Im Bereich Healthcare & Industry, Teil des Segmentes Optics & Life Science, entwickelt Jenoptik spezifische System- und Applikationslösungen für weltweite Kunden im Gesundheitswesen und in der Industrie. Schwerpunkte sind die Medizintechnik und Life-Science-Branche sowie Laser-, Automotive- und Beleuchtungs-Anwendungen. Zum Produktportfolio gehören Halbleiterchips, Optoelektronik, Lasertechnologien, Polymeroptik, Elektronik und Software. Diese kombiniert Jenoptik zu OEM-Systemlösungen und Produkten für die Life-Science-Branche, so Analyse- und Behandlungssysteme für Forschung, Klinikanwendungen und Patientenselbstdiagnosen. Für die Industrie bietet Jenoptik optoelektronische Hochleistungskomponenten und -module sowie integrierte Lösungen. Dazu gehören komplexe Komponenten für Head-up-Displays, innovative Objektive für Fahrerassistenzsysteme sowie Polymeroptiken für Machine Vision oder Augmented-Reality-Anwendungen. Im Bereich der Industrielaser für die Lasermaterialbearbeitung ist Jenoptik in der gesamten Laser-Wertschöpfungskette präsent.

Die JENOPTIK AG ist an der Deutschen Börse in Frankfurt notiert und wird im TecDax geführt. Jenoptik hat über 3.600 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von rund 750 Mio. Euro.

Wir suchen Sie an unserem Standort in Triptis (bei Jena) als

Auszubildender zum Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik (m/w) am Standort Triptis

(Kennziffer: 2440)

Ihre Aufgaben:

Die 3-jährige Ausbildung zum Verfahrensmechaniker ist breit gefächert. Sie

Durch die Zusammenarbeit mit vor- und nachgelagerten Fachbereichen ist Teamarbeit besonders wichtig.

Die theoretische Ausbildung erfolgt an der Berufsschule in Sonneberg. Die praktische Basisausbildung realisieren wir im Jenaer Bildungszentrum, die Fachausbildung in unserer Tochterfirma am Standort Triptis.

Ausbildungsbeginn ist der 7. August 2018.

Wir erwarten von Ihnen:



Haben wir Ihr Interesse an dieser Position geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung über unser Online-Bewerbungsformular. Folgen Sie dazu bitte unten stehendem Link "Online bewerben".

Für Rückfrage stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Elke Mähler +49 3641 65-2150




Online bewerben

Stellenanzeige an einen Freund weiterleiten

PDF-Version dieser Stellenanzeige anzeigen